Walter Jacob

Kunstmaler, geb. 21.10.1893 in Altenburg/Thüringen als Sohn des Dekorationsmalers Richard Jacob, verst. 13.07.1964 in Hindelang.

1910 wurde er Schüler an der Dresdner Akademie unter Ernst Müller-Gräfe. Erste Kollektiv-Ausstellungen waren 1912 und 1914 in Leipzig. Nach dem 1. Weltkrieg studierte er an der Dresdener Akademie weiter. Jacob war Ateliernachbar von Kokoschka und Dix. Ab 1929 lebte er in München. Professor Liebermann lud ihn zu Kollektiv-Ausstellungen nach Berlin ein. Mit seiner späteren Wahlheimat Hindelang war Walter Jacob eng verbunden. Er liebte die Ostrachtaler und die Berge. Jacob unternahm viele Kunstreisen und Reisen zu Freunden, die ihn u. a. auch nach Paris führten, wo 1956 seine größte Ausstellung mit über 200 Werken stattfand. Walter Jacob gilt als ein bedeutender Vertreter der zweiten Generation des deutschen Expressionismus. 


 

 

Kontakt

Markt Bad Hindelang
Marktstraße 9
87541 Bad Hindelang

Telefon: +49 8324 892 200
Telefax: +49 8324 892 1200
E-Mail: rathaus‎@‎badhindelang.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

loading
Wird geladen - bitte einen kleinen Moment Geduld