Richard (Karl) Mahn

Maler, Grafiker und Komponist, geb. am 16.12.1866 in Leipzig, verst. 15.9.1951 in Hindelang.

Es gibt kaum ein öffentliches Gebäude oder ein Bürgerhaus in Bad Hindelang, das nicht über einen „Mahn“ verfügt. Er war einer der produktivsten und beliebtesten Maler der Region. Der Gastwirtssohn machte eine Lithographenlehre in einer Notendruckerei. Ab 1888 studierte Mahn Kunst an der Akademie in München und Stuttgart. Er arbeitete als hervorragender Grafiker und Illustrator für viele Verlage und Zeitungen. Unter anderen illustrierte er den Band „Die Alpen“ von Max Förderreuther und eine Ausgabe von „Robinson Crusoe“. Seine Ölbilder sind vom Expressionismus inspiriert. Als Komponist schuf Mahn den Liederzyklus „Ein Jahr“ und schrieb Lieder wie „Das Weihelied“. Er war Mitglied des Gebirgstrachtenvereins „D' Ostrachtaler“ und engagierte sich dort für die Erneuerung der Hindelanger Tracht. 


 

 

 

Kontakt

Markt Bad Hindelang
Marktstraße 9
87541 Bad Hindelang

Telefon: +49 8324 892 200
Telefax: +49 8324 892 1200
E-Mail: rathaus‎@‎badhindelang.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

loading
Wird geladen - bitte einen kleinen Moment Geduld