Klimaschutz für Kommunen

Für die Anfertigung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Kommunen, können Städte und Gemeinden bis zu 65 % Förderung durch das Bau- und Umweltministerium erhalten. Dieses Konzept umfasst sämtliche energierelevanten Bereiche des Gemeindegebietes (nicht nur die Gemeindeliegenschaften). Für kleinere Gemeinden gibt es die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Landkreis, eine Förderung zu beantragen.
Von der Gemeindevertretung wurde nun ein sog. „Energie-Team“ mit der Umsetzung des eea (european energy award) in der Gemeinde beauftragt. Es ist sozusagen „Entwicklungszentrale“ und „Motor“ der energiepolitischen Programmarbeit in der Kommune.

Wie ist das Energie-Team zusammengesetzt?

Das Energie-Team setzt sich aus Vertretern der Verwaltung und gewählten politischen Vertretern, die mit energiepolitischen Themen befasst sind, zusammen. Verstärkt wird das Team in der Regel durch engagierte Bürger und externe Energie-Experten.

In Bad Hindelang setzt es sich wie folgt zusammen (siehe Bild v. l.): Roman Haug, Josef Bessler, Helmut Sobek, Reinhard Pargent, Tom Karg, Toni Rusch, Klaus Benninghoff, Stefan Buhmann, Klaus Röthele (EZA Beauftragter), Alexander Kullmann, Gerhard Willmann. Nicht auf dem Foto: Dr. Jochen Damm (EWH), Klaus-Dieter Scholl, Marktbaumeister Franz Hatt.

Was sind die Aufgaben des Energie-Teams?

- Durchführung einer ersten Standortbestimmung (energetische Ist-Analyse)
- Jährliche Erstellung bzw. Aktualisierung eines energiepolitischen Aktivitätenprogramms für die Gemeinde
  mit Projektvorschlägen
- Umsetzung der Projekte, die nicht an Externe (Ingenieurbüros, Bauunternehmen etc.) vergeben werden
- Dokumentation der Aktivitäten
- Vorbereitungen für die Zertifizierung der Kommune zum eea (european energy award)

Aktuelle Aufgabe des Teams

1. Einstiegsphase
In dieser Phase wird ein Energie-Team gegründet und mit Hilfe des Maßnahmenkatalogs eine erste Standortbestimmung (Ist-Analyse) durchgeführt. Dabei werden auch erste Ideen für weitere Aktivitäten gesammelt. Im Anschluss daran erstellt das Energie-Team auf Basis der Ergebnisse aus der Standortbestimmung ein energiepolitisches Arbeitsprogramm.

Folgende Einstiegsveranstaltungen bietet das Energie-Team an:

Freitag, 23.03.2012 um 19.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang, Raum Rotspitz
Freitag, 30.03.2012 um 19.00 Uhr im Landgasthof Hirsch in Bad Oberdorf
Freitag, 20.04.2012 um 19.00 Uhr im Kurhaus Bad Hindelang, Raum Rotzspitz

An alle Bürgerinnen und Bürger ergeht herzliche Einladung!

Für den Download erhalten Sie das
Handbuch zum Stromsparen.


Folgende Arbeiten wurden bereits vom Energieteam durchgeführt:

Potenzialanalyse des Marktes Bad Hindelang
Energiekonzept von Bad Hindelang
Projektsammlung

Kontakt

Markt Bad Hindelang
Marktstraße 9
87541 Bad Hindelang

Telefon: +49 8324 892 200
Telefax: +49 8324 892 1200
E-Mail: rathaus‎@‎badhindelang.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Karte
loading
Wird geladen - bitte einen kleinen Moment Geduld